Hodjanernes Blog

7 marts 2016

CPAC 2016 – Michelle Malkin

Filed under: Højrefløjen, Politik, USA/Canada — Hodja @ 23:30

Kulturberigelse i Köln

6 mænd begår seksuelle overgreb mod børn i svømmehal.

Schon wieder ein Vorfall von sexueller Belästigung in einem Schwimmbad. In Köln sollen sechs Männer im Alter von 17 und 45 Jahren die aus Afghanistan, Syrien und dem Irak stammen mehrere Kinder begrapscht haben, wie die Polizei mitteilte. Ein 12-jähriges Mädchen habe sich völlig verängstigt einem Bademeister anvertraut. Demnach sollen die Männer absichtlich am Ende der Rutsche einen „Stau“ verursacht haben. Anschließend wurde sie vom Ältesten der Gruppe oberhalb der Badekleidung unsittlich berührt.

Pengeafpressere bliver altid ved med at kræve mere

In der Flüchtlingskrise fordert die Türkei nach den Worten von EU-Parlamentschef Martin Schulz bis 2018 weitere drei Milliarden Euro.

Derudover forlanger den tyrkiske regeringsleder Ahmet Davutoglu  et forbedret udgangspunkt for fothandlinger om medlemsskab af EU og lempeligere visumregler for tyrkiske borgere.

Mere her.

Ifølge denne side har EU bøjet sig for kravene: Tyrker kan indrejse i EU uden visum fra juni i år, og EU betaler Tyrkiet yderligere 3 milliarder Euro.

Victor Orban nedlægger veto mod aftalen.

ARSCH

Hvor dum må en (tysk) socialdemokrat være ?

Filed under: TrumfEs — Tags: , , , — trumfes @ 18:06

Åbenbart temmelig dum

Selection_006

Vi kender godt typen: på vagt over for alt fra højre, men total blind for en islamisk invasion…

democrats_redefine_everything

Det er interessant at se, hvor bange både venstrefløjen og det repubikanske establisment er for Donald trump og for Ted Cruz.

For nylig kom sidste præsidentvalgs republikanske kandidat Mitt Romney ud med en bredside mod Trump, hvori han bla. sagde at han ikke ville stemme på ham, hvis Trump blev det republikanske partis kandidat…

Jeg husker Mitt Romney som en alt for “pæn” kandidat, der undlod at give Obama grovfilen for f.eks. Libyen.
Romney var bange for at folk ville synes han var fr grov, hvis han sagde sandheden om Obama.

Så det gjorde han ikke – og Obama vandt.
Og fik yderligere 4 år til sit forsøg at ødelægge USA og lefte for muslimerne.

Der er behov for en ikke-politisk-korrekt kandidat, der tør sige sandheden.

Det gør både Trump og Cruz.

Det har de republikanske vælgere indset, og derfor er der panik både blandt venstrefløjen og højrefløjen…

Her får du lige den skrappe dame judge Pirro, der leverer en stor og velfortjent bredside mod Romney & co:

Hvis du vil læse mere om den tyske idiot, undskyld viceforbundskansler’s udgydelser,
er her et link

‘Demokrati’ i Tyskland – Løgnepressen tier

Venstrefascisternes Sturm Abteilung ANTIFA med trusler mod jødisk AfD kandidat.

In der Nacht auf Sonntag wurde der jüdische AfD-Landtagskandidat Alexander Beresowski mit den Worten „Rechte Sau“, „Beresowski Du Rassist“ und „Du rechtes Schwein“ öffentlich gebrandmarkt, indem diese Worte rund um das Wohnhaus auf dem Boden angebracht wurden.

beresowski5-440x304

Mere om historien på PI.

ANTIFA

“Ihr seid nicht die Antifa, ihr seid die Fa!”

(Henryk M. Broder in einem TV-Interview zu einem 1.-Mai-Krawallist)

An der schönen blauen Donau

Dramatische Szenen am Samstagabend in Wien- Brigittenau:

Bei einer blutigen Auseinandersetzung zweier Banden wurden sieben Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren zum Teil lebensgefährlich verletzt. Nach bis zu 50 Tätern wird noch gefahndet. Offenbar waren Afghanen und Tschetschenen mit Messern und Eisenstangen aufeinander losgegangen.

“Es wurden zwei Mordversuche und fünf schwere Körperverletzungen angezeigt”,

sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Sonntag.

Endnu en højreorienteret pyroman antænder tysk flygtningecenter?

Im Alkoholrausch wollte Samstagnacht ein Flüchtling die Asylunterkunft in Zeithain abbrennen.

Mit 1,76 Promille drehte der Marokkaner (20) völlig durch. Zunächst warf er mehrere Schränke um und bewarf einen anderen Asylbewerber mit einer leeren Flasche.

„Schließlich versuchte er, sein Bett und die dazugehörige Decke in Brand zu setzen“,

erklärt ein Polizeisprecher.

AfD vinder stor fremgang ved de første lokalvalg i Tyskland

Filed under: AfD, Demografi, Demokrati, Immigration, Politik, Tyskland — Hodja @ 00:14

Rund 4,7 Millionen Hessen waren berechtigt, heute ihre Stimme bei den Kommunalwahlen abzugeben.

Was die Blockparteien seit Wochen fürchten, ist eingetreten. Auch wenn die Endergebnisse noch einige Tage auf sich warten lassen werden, so steht dennoch jetzt schon fest, dass die AfD bei den Kommunalwahlen in Hessen mancherorts aus dem Stand ein beachtliches Ergebnis hingelegt hat. In Frankfurt ist wohl das Ende der schwarz/grünen Koalition gekommen. Kurz nach 20 Uhr lag die CDU bei 24,4%, die Grünen bei 14,6%, SPD 23,6% und vierte Kraft die AfD bei 11,2%, vor den Linken 8%. In Bad Karlshafen (Kassel), wo das erste Trendergebnis vorliegt, lag die AfD als zweitstärkste Partei bei 22,3%. Auch in Neu-Isenburg, Kassel, Offenbach oder Darmstadt sieht es sehr gut für die AfD aus. In Grävenwiesbach (Hochtaunuskreis) überholte die AfD (21,9%) sogar die CDU (20,0%). Der Kommentar von Landrat Ulrich Krebs zum Erstarken der AfD im Hochtaunuskreis: „Das ist das Ergebnis der Bundespolitik.“ (Liveticker bei hessenschau.de)

Fra PI